Overview

Die Stadtverwaltung Jena sucht im Fachdienst Stadtplanung, zunächst befristet bis zum 31.12.2024 mit der Option auf Weiterbeschäftigung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:
STADTPLANER oder ARCHITEKT (m/w/d)
SCHWERPUNKT: STADTPLANUNG und PLANUNGSRECHT

LICHTSTADT JENA – MODERNE STRUKTUREN MIT ÜBERREGIONALER STRAHLKRAFT
JENA. Die traditionsreiche Lichtstadt eröffnet Chancen für Menschen, Wirtschaft und Wissenschaft. In Jena stimmt einfach alles: starke Unternehmen, innovative Forschung und ein lebendiges Kulturangebot in einer rundum familienfreundlichen Stadt mit gesicherter Kinderbetreuung und schulischer Bildungsvielfalt, eingebettet in einer atemberaubend schönen Landschaft mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten.
STADTVERWALTUNG JENA. Für rund 110.000 Bürger:innen sowie zahlreiche Unternehmen und Institutionen bieten wir weit­verzweigte Dienstleistungen, die wir Tag für Tag gemeinsam in Angriff nehmen. So sichern wir das nachhaltige Wachstum unserer Kommune. Als familienfreundliche Arbeitgeberin – und eine der größten in der Region – investieren wir außerdem kontinuierlich in die Lebens- und Arbeitsqualität unserer rund 2.000 Mitarbeiter:innen.

Ihre AUFGABEN
Erarbeitung städtebaulicher Konzepte und Entwürfe in Vorbereitung und im Rahmen verbindlicher Bauleitplanungen
planungsrechtliche und städtebauliche Beurteilung von Bauvoranfragen, Bauanträgen, Bauanzeigen, Nutzungsänderungen, Widerspruchsverfahren sowie Stellungnahmen nach § 75 ThürBO
städtebauliche und planungsrechtliche Beratung von Bürgern, Investoren und Institutionen
Erarbeitung städtebaulicher Vorgaben bei Wettbewerbsausschreibungen, Betreuung von Wettbewerben und Visualisierung von Planungsvarianten
Steuerung, Koordination und Moderation städtebaulicher Projekte und Prozesse sowie wettbewerblicher Verfahren

Ihr PROFIL
abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Architektur (Vertiefung Städtebau), der Stadt- und Regionalplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
studienbegleitende bzw. berufliche Erfahrungen im Aufgabengebiet
Fachwissen auf dem Gebiet des Städtebaurechts und praktische Erfahrungen auf städtebaulich-gestalterischem Gebiet
Anwenderkenntnisse in den Office-Anwendungen sowie GIS- und Bildbearbeitungssoftware
Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B ist wünschenswert
Sie streben eine eigenständige, zielgerichtete und ergebnisorientierte Arbeitsweise an und verfügen über gute kommunikative und analytische Fähigkeiten. Komplexe Zusammenhänge können Sie schnell erfassen, beurteilen und verständlich sowie zielgruppenorientiert darstellen.

Unser ANGEBOT AN SIE
ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis bis 31.12.2024 in Vollzeit mit Arbeitsplatz- und Standortsicherheit
eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD mit regelmäßigen Tariferhöhungen, einschließlich verschiedener Jahressonderzahlungen (»Weihnachtsgeld« und Leistungsprämie) und einer betrieblichen Altersvorsorge
flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten und Arbeitsmodelle sowie 30 Tage Urlaub
umfassende Einarbeitung und Integration in ein erfahrenes und leistungsfähiges Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten, bis spätestens 25.08.2022 bevorzugt über das Online-Bewerberportal bzw. per Post an den
Fachdienst Personal der Stadtverwaltung Jena, Am Anger 15, 07743 Jena oder per E-Mail an bewerbungen@jena.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit.