Overview

Im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. Oktober 2023 eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen:

Assistenz der Präsidentin (m/w/d)

(E 9a TV-L; 38,5 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben

Management des Büros der Präsidentin
Unterstützung der Präsidentin bei allen Geschäftsvorhaben u. a. durch Übernahme von organisatorischen und administrativen Aufgaben
eigenverantwortliche Bearbeitung von Anfragen und Führen der Korrespondenz sowie Erstellen von Vermerken für die Präsidentin
Elektronische Aktenführung und Verwaltung des Schriftverkehrs im Dokumentenmanagementsystem
Sitzungsorganisation, inkl. Vor- und Nachbereitung mit IT-Programmen wie z. B. Session und OpenSlides
Organisation und Koordinierung von Besprechungen, Sitzungen und Veranstaltungen sowie Empfang von Gästen der Präsidentin
Terminplanung und -koordination mit internen und externen Personen und die damit verbundene Koordination von betrieblichen Abläufen, inkl. Reise- und Raumplanung

Was Sie mitbringen

abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare berufliche Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Bereich Büromanagement / Assistenz / Sekretariate oder abgeschlossenes Bachelorstudium, vorzugsweise im kaufmännischen bzw. wirtschaftlichen Bereich
Berufserfahrung auf Sekretariats-/Assistenzebene in einer größeren Verwaltungsorganisation, einer Geschäftsführung eines Unternehmens oder einer Non-Profit-Organisation
sicheres, freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
hohe Sorgfalt und Verlässlichkeit
schnelle Auffassungsgabe und organisatorisches Geschick
Kommunikations- und Teamfähigkeit
Einfühlungsvermögen, Verschwiegenheit und Loyalität
gute MS Office-Anwendungskenntnisse sowie eine Affinität für die Nutzung verschiedener IT-Programme
Erfahrungen in der Gremienarbeit und Kenntnisse der kirchlichen Strukturen sind von Vorteil

Was wir bieten

Moderner Arbeitsplatz sowie eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einer nach dem Audit berufundfamilie zertifizierten Organisation
abwechslungsreiche Tätigkeit und gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten
zusätzliche Altersvorsorge
gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr
Dienstradleasing in Form von Entgeltumwandlung

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sehen wir mit Interesse entgegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bruer (Telefon 0511/1241-261) gerne zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12. Mai 2023 an die

Präsidentin des Landeskirchenamtes
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Postfach 3726 in 30037 Hannover

oder an: Bewerbungen.LKA@evlka.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Fotokopien ohne Mappe ein. Die Unterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn Sie es ausdrücklich wünschen. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.